Wegbegleiter-Schulung

img_Wegbegleiterschulung

Liebe, Nähe und Zuwendung erfährt der Mensch bei der Geburt – und braucht es auch im Sterben. Wir schulen die Ehrenamtlichen zu Sterbebegleitern aus: Begleitern auf dem letzten Abschnitt des Lebensweges.

Schwerstkranke und Sterbende müssen nicht nur physische, sondern auch psychische Schmerzen aushalten. Ihre Angehörigen sind vor allem mental belastet und gefordert. Sie brauchen Atempausen und wir schaffen sie ihnen.
Die Sterbenden begleiten und ihre Angehörigen entlasten, ob im Altenheim, im eigenen Haus, auf der Palliativstation des Krankenhauses oder dort, wo wir auch immer gerufen werden: Das tun unsere Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter.

Hospizarbeit bedeutet sensibel zu werden für die Realität des Augenblicks.

Der ambulante Dienst, Freundeskreis Hospiz Lüneburg e.V., bietet jedes Jahr einen Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer an.

Darin geht es um Wahrnehmung und Kommunikation in den Bereichen Sterben und Tod, Abschied und Neubeginn sowie Spiritualität und anderer Kraftquellen. Das Wissen von Krankheitsbildern wie Krebs und Demenz  gehört dazu. Die theoretischen Schulungsinhalte werden durch anschauliche und praktische Übungen vertieft. Die Teilnehmer lernen, das Sterben ein Reifeprozeß ist, der sie selbst miteinschließt: Abstand halten, Innehalten und Aushalten. Dabei wird auf das Verhältnis von Nähe und Distanz besonders geachtet, um eine Haltung zu entwickeln, welche die Begleiter befähigt andere zu halten: das ist das Ziel der Schulung.

Alle Ehrenamtlichen bringen ihr größtes Potenzial mit ein: den Luxus ZEIT!

Der Kurs geht über 9 Monate und wird nach der Praktikumsphase mit einem Zertifikat (gemäß den Richtlinien der DHPV und LAG) abgerundet. Die Leitung hat Hannah Köppen, Soziale Fachkraft für Palliativ Care und zertifizierte Trainerin für Hospizhelfer. Sie wird unterstützt von Claudia Arend, Krankenschwester für Palliativ Care.

Voraussetzung: psychische Stabilität, Offenheit für Entwicklung und Selbstreflexion sowie Verlässlichkeit und Einsatzfreude.

Info unter Tel. 04131-772874 oder Email: kontakt@hospiz-verein-lueneburg.de